Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 79 mal aufgerufen
 3. Stock
Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

16.11.2013 20:02
RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

...



Arran Wescott

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

17.11.2013 17:09
#2 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

First Post

Arran wurde durch die Sonnenstrahlen, welche durch das Fenster fielen und direkt in sein Gesicht blendeten, geweckt. Grummelnd drehte er sich zur anderen Seite, weg vom Fenster, dachte aber nicht daran, dass dort das Bett schon aufhörte und so landete er mit voller Wucht auf dem kalten Steinboden.
Als er sich mit Schmerzenslauten wieder aufrichtete, fiel ihm ein, dass er an diesem Tag eine Verpflichtung hatte. Unterricht!
Verdammt! Verdammt! Verdammt! Verdammt!
Arran hätte das fast vergessen. Nun ja, gestern war eben noch so ein schöner Abend mit Gwin gewesen - Freundschaft plus, versteht sich.
Mit eiligen Bewegungen zog er sich an, schlüpfte in seinen geliebten Mantel hinein, schnallte sich zuletzt seinen Schwertgürtel um und stürmte dann aus dem Raum.

Tbc: Arena - Trainingshalle



Arran Wescott

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

01.12.2013 11:25
#3 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Cf: Bibliothek

Nachdem Arran mit Gwin eilig die Treppen hinauf gelaufen und die Korridore entlang geeilt war, kamen sie endlich in seinem Schlafzimmer an.
Gleich als die Tür hinter ihnen ins Schloss fiel, begannen sie erneut mit ihrem "kleinen Gespräch".
Er zog sie aufs Bett und machte sich erneut an ihrem Oberteil zu schaffen, während er ein freches Grinsen auf dem Gesicht hatte.



Arran Wescott

Gwin Alino Offline




Beiträge: 28

04.12.2013 16:18
#4 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Cf: Bibliothek

Gwin grinste und drehte sich und Arran um und stieß ihn aufs Bett. Sie grinste und legte den Kopf schief, sodass sie ihre Haare auf einer Seite über die Schulter hingen. Dann legte sie ihre Hände auf seine Brust und drückte ihn auf die Matratze. Langsam beugte sie sich zu ihm hinunter. Ihre Augen wurden dunkelbraun.
Sie begann erneut Arrans Kleidung zu offnen.


Gwin Alino

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

04.12.2013 17:27
#5 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Nachdem beide entblöst waren, zeigte sich ein erwartungsvolles, schelmisches Grinsen in Arrans Gesicht.
"Jetzt kann der Spaß ja beginnen."
Er legte seine Hand an Gwins Hinterkopf und zog sie zu sich herunter, um ihr einen Kuss auf die Lippen zu drücken.
Die andere Hand wanderte ihren schlanken Körper hinab und verweilte kurz an einigen empfindlichen Stellen.
Er spürte den Schauer, der so auf Gwins Haut verursacht wurde.



Arran Wescott

Gwin Alino Offline




Beiträge: 28

04.12.2013 20:23
#6 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

"Oh ja..", schnurrte Gwin.
Sie reckelte sich und ließ ihre Lippen mit Arrans verschmelzen.
Sie strich mit der Hand über Arrans Brust und ließ sie weiter an seiner Seite nach unten wandern. Dabei berührte sie seine Haut kaum, sodass er nur eine Berührung, leicht wie eine Feder, wahrnehmen konnte.
Die andere Hand fuhr durch seine Haare und zog seine Lippen stärker zu ihren.
Ein Kribbeln breitete sich in ihrem ganzen Körper aus und brachte sie erneut zum schnurren.


Gwin Alino

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

04.12.2013 20:46
#7 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Während Gwin mit ihren zarten Fingern kaum spürbar über Arrans Haut strich, entfuhr seinen Lippen ein leises Keuchen.
"Du schnurrst wie eine Katze.", bemerkte er, packte Gwin dann und drehte sie beide herum, sodass er nun oben war.
Er nahm ihre Handgelenke, drückte sie ein wenig nach oben ohne zu verletzen, sodass Gwin ihm wehrlos ausgesetzt war.
Dann beugte er sich zu ihr hinunter und bearbeitete ihren Körper mit seinen Lippen...

Zeitsprung



Arran Wescott

Gwin Alino Offline




Beiträge: 28

04.12.2013 20:54
#8 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Gwin wand sich unter Arran. Seine Stärke gefiel ihr und sie genoss das Gefühl seiner Lippen auf der nackten Haut.
Sacht streckte Gwin sich ihm entgegen.

Zeitsprung


Gwin Alino

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

04.12.2013 21:03
#9 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Arran und Gwin lagen nebeneinander auf dem breiten Bett. Er hatte seinen Arm um sie geschlungen und beide betrachteten sie teilnahmslos die Zimmerdecke.
"Von meinen ganzen Bettgeschichten, die ich bisher hatte, gehörst du echt zu den besten.", sagte er und grinste sie breit an.
Langsam richtete Arran sich auf, zog sich frische Kleidung an, die eigentlich keinen Unterschied zur vorigen darstellte, außer dass sie nicht zerfetzt war, und warf Gwin dann einen flüchtigen Blick zu. "Solltest du nicht bald zum Unterricht?"



Arran Wescott

Gwin Alino Offline




Beiträge: 28

04.12.2013 21:22
#10 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Gwin nickte und grinste. "Das kann ich nur zurückgeben!"
Auch sie erhob sich und sammelte ihre Kleider ein. In der vorher herschenden Eile hatte sich ein Lederband geöffnet, das das Oberteil zuammenhielt. Sie schlüpfte in ihre Hose und fädelte das Band ein. Dann schlüpfte sie hinein und grinste Arran verführerisch an.
"Ich hoffe das können wir bald wiederholen."
Gwin zwinkerte und drehte sich dann um verlies Arrans Schlafzimmer.
Ihre Stunde würde gleich beginnen und sie wollte die Erstklässler lieber nicht allein lassen, da diese dann vermutlich das halbe Schulgebäude abfackeln würden..

Tbc: Drachenaufzuchtstation


Gwin Alino

Arran Wescott Offline




Beiträge: 121

05.12.2013 17:24
#11 RE: Arran Wescotts Schlafzimmer Antworten

Nachdem Gwin gegangen war, stand Arran erst einmal eine Weile im Zimmer herum und wusste nichts mit sich anzufangen.
Dann ließ er sich auf das bequeme Bett fallen, verschränkte die Hände hinter dem Kopf und blickte aus dieser Position aus dem Fenster.
Langeweile?, hörte er Arakhs Stimme in seinem Kopf.
Keineswegs, ich entspanne nur etwas., gab Arran als Antwort.
Ja ja, ist klar.
Arran gab auf. Gegen Arakh konnte man in Wortgefechten nur schwer gewinnen, denn der Drache war nicht von seiner Meinung abzubringen, das war schon von Beginn an so gewesen und würde sich auch nie ändern.



Arran Wescott

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz